Über mich

Hi ich bin Sarah,

staatlich anerkannte Erzieherin und seit 2016 ausgebildete Hundetrainerin aus Leidenschaft. 
Hunde begleiten mich schon mein ganzes Leben lang.
Meine Großeltern hatten immer deutsche Schäferhunde und es verging kaum ein Tag, an dem ich sie nicht besucht habe. In ihrer Gegenwart ging es mir immer gut und ich konnte auch nach einem stressigen Tag während meiner Ausbildungszeit abschalten und zur Ruhe kommen..
Der Wunsch nach einem eigenen Hund wurde mit den Jahren immer größer und im Januar 2009 war es dann endlich soweit. Meine Hündin Gina kam in mein Leben und hat seit diesem Tag einen festen Platz in meinem Herzen.

Dennoch gestaltete sich das Zusammenleben mit ihr nicht immer ganz einfach.

Mehr zu Gina…

Von ihren ersten Menschen wurde sie sehr schlecht behandelt und positive Erfahrungen konnte sie in ihren ersten beiden Lebensjahren nicht sammeln.
An einem Strick um den Hals angebunden fristete sie ihr Dasein, machte sie ihrer Verzweiflung durch Bellen Luft, so brachte man sie durch gewalttätige Übergriffe zum Schweigen..
Gina musste in ihren ersten beiden Lebensjahren viel Schmerz und Leid ertragen.

Dennoch hatte sie Glück im Unglück und wurde Ende 2008 durch eine Tierschutzorganisation in Sicherheit gebracht.
Sie wurde medizinisch versorgt und körperlich erholte sie sich rasch, die seelischen Wunden heilten dagegen nur langsam. 2009 fanden wir dann über einen glücklichen Zufall zusammen.
Trotz ihrer negativen Erfahrungen mit Menschen vertraute sie mir, suchte meine Nähe und lebte sich schnell in ihrem neuen Zuhause ein.
Gegenüber anderen Menschen und Hunden sah das aber leider ganz anders aus und auch sämtliche Umweltreize, wie vorbeifahrende Autos, laute Geräusche usw. waren ihr fremd und unheimlich. Anfangs „robbte“ sie nur am Boden, flüchtet bei jeder Gelegenheit und vor fremden Menschen hatte sie panische Angst. Fühlte sie sich in irgendeiner form bedrängt, attackierte sie ihr Gegenüber. Das war ihre Strategie, mit der es ihr gelang, andere Lebewesen auf Abstand zu halten.
Ich war oft verzweifelt und es sind viele Tränen geflossen, dennoch stand für mich fest, dass ich ihr helfen wollte.
Somit besuchte ich eine Hundeschule und holte mir ebenfalls Unterstützung bei einem privaten Trainer.
Dort bekam ich auch allerlei Ratschläge, wie beispielsweise „ Die Angst einfach ignorieren“,
„ Kräftig erschrecken“, wenn sie Passanten verbellt oder einfach mal „ordentlich an der Leine zu rucken“, sollte sie es „wagen“, jemanden anzuspringen…

Warum ich heute Trainerin für Menschen mit Hund bin…

…und derartige Maßnahmen sollten meiner Hündin dabei helfen, ihre Ängste abzubauen und Vertrauen in die Welt zu bekommen? – Das war nicht der Weg, den ich mit ihr gehen wollte.
So begann ich, mich intensiv mit dem Verhalten von Hunden zu beschäftigen.
Ich verschlang so ziemlich alles an Fachliteratur, was mir zwischen die Finger kam.
Obwohl darunter wirklich tolle Bücher waren, aus denen ich viel mitnehmen konnte, reichte das natürlich nicht.
Aus diesem Grund habe ich mich für eine Ausbildung zur Hundetrainerin entschieden und diese im Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.
Während dieser Zeit durfte ich viel lernen und der Grundstein für meine heutige Arbeit wurde gelegt.
Mein Wissensdurst war aber noch lange nicht gestillt, weshalb ich weiterhin an Fort-und Weiterbildungen teilnahm und Seminare besuchte, wodurch mein Verständnis für Hundeverhalten immer tiefer wurde.
Heute arbeite ich auf Basis der positiven Verstärkung und ich lehne jede Form von Angst,-Schreck- oder Schmerzreizen entschieden ab.
Ein fairer, freundlicher und einfühlsamer Umgang mit unseren Hunden hat für mich oberste Priorität.
Fremde Menschen findet Gina zwar oftmals auch heute noch „ gruselig“, jedoch lasse ich sie mit ihren Sorgen nicht mehr allein. Ich erkenne ihr Bedürfnis nach Schutz und Sicherheit und kann ihr somit in schwierigen Situation die Unterstützung geben, die sie benötigt.
Vertrauen, Mitgefühl, Respekt und Liebe bilden das Fundament unserer einzigartigen Bindung.
Es ist daher mein Herzenswunsch, auch Dir und deinem Hund diese wundervolle Erfahrung zu ermöglichen und euch auf eurem gemeinsamen Weg zu begleiten.

Historie und Meilensteine

2005 – 2008 erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannte Erzieherin.

2015 – 2016 erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur lizenzierten Wolfacademy Hundetrainerin.

Ich besitze die Erlaubnis nach § 11 Abs.1 Nr.8 Tierschutzgesetz, gewerbsmäßig für Dritte Hunde auszubilden oder die Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter anzuleiten.

2016 Gründung meiner Hundeschule Wolfacademy Neuhausen

2019 Gründung meiner Hundeschule VollkommenHund

Fort-und Weiterbildungen:
2019

  • „Hundebegegnungen Trainieren, Hunde erfolgreich vergesellschaften“ Teil 1 Mirjam Cordt/ Webinar
  • „Aggression Hund-Mensch/ Therapie“ Dr. Esther Schalke/ Webinar
  • „Funktionale Verhaltensanalyse Teil 1“ Dr. Ute Blaschke- Berthold/ Webinar
  • „Ressourcenverteidigung“ Dr. Ute Blaschke- Berthold/ Webinar
  • „Erfolgreiches Rückruf-Training“ Celina del Amo/ Webinar
  • „Unerwünschtes Verhalten“ Viviane Theby/ Webinar
  • „Wenn nichts mehr geht: Therapie bei Aggressionsproblemen mit schlechter Prognose“ Dr. Stephan Gronostay/ Webinar
  • „Gesichter der Angst“ Teil 1+2 Dr. Ute Blaschke- Berthold/ Webinar
  • „Bitte recht freundlich!- Aggression beim Hund gegenüber Menschen verändern“ Ulrike Seumel
  • „Effektiv und effizient trainieren“ Viviane Theby/ Webinar
  • „Aggressive Hunde, Halt und Struktur geben durch Regeln und Grenzen“ Mirjam Cordt, DOG-InForm
  • „Verhaltenstherapie, Vorgehensweisen und Methoden“ ( Block1) Dr. Ute Blaschke- Berthold, AnimalTeam Schwerte

Dein weg zu mir

Vollkommen Hund
Sarah Lutz
Hohenwarterstraße 63
75242 Neuhausen

Mobil: +49 (0) 1575 / 880 181-4
E-Mail: info@vollkommenhund.de

Öffnungszeiten:
Montag- Donnerstag : 9.00- 18.30 Uhr
Freitag: 9.00- 16.00 Uhr
Trainingstermine nach Vereinbarung

Datenschutz

14 + 2 =

Vollkommen Hund
Sarah Lutz
Hohenwarterstraße 63
75242 Neuhausen

Mobil: +49 (0) 1575 / 880 181-4
E-Mail: info@vollkommenhund.de

Öffungszeiten
Montag- Donnerstag : 9.00- 18.30 Uhr
Freitag: 9.00- 16.00 Uhr

Trainingstermine nach Vereinbarung